Herzlich Willkommen in meiner Wohn- & Gartenwelt........ viel weiss, ein bißchen shabby, romantisch, inspirierend und immer mit Veränderungen.....

Mittwoch, 6. August 2014

Abschied.....


 
 
 
Wir wussten es kommt der Tag,
und wir müssen uns von Sally verabschieden.
Dass es so plötzlich ist dachten wir aber nicht.
 
 



Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn... der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint, bin ich bei Euch und leuchte nur für Euch. Denkt immer daran, Ihr habt mich nicht verloren ich bin euch den Weg nur vorausgegangen... Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn... der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln. Und bis dahin haltet mich in euren Herzen, weint nicht um mich - seid fröhlich und lacht,
so wie ihr es immer gemacht habt als ich bei Euch war!
 
 
 


 
 
 
 


 

 

 
Seelenhunde,
 
manche sind unvergessen...... weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben. Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege. Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen. Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren...
 
 
 
 
Liebe Sally, wir werden dich nie vergessen,
in unseren Herzen bist du immer bei uns.........
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. ach Mensch, süße Maus - stimmt!
    aber weißt du, wenn sie ein schönes Leben hatte und jetzt nicht leiden musste - dann ist alles gut - auch wenn es weh tut ......
    mitfühlende Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitta,

    ich kann fühlen wie du dich fühlst!
    Und es gibt nicht wirklich tröstende Worte, dass, einzige was tröstet ist die Zeit.
    Die Zeit,.... die man mit seinem Tier verbracht hat,... die Zeit,...
    die du nun brauchst, um Sally Aufwiedersehen zu sagen.

    Liebe Grüße einer stillen Leserin
    Daniele

    AntwortenLöschen
  3. Kann mir vorstellen, dass Du sehr traurig bist!!! Was bleibt, sind die Erinnerungen an eine schöne Zeit! Und zumindest die kann Dir keiner nehmen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie traurig ist das...! Eure Sally....
    Tut mir wirklich sehr leid, das tut weh, ich weiß.
    Ich drück dich und wünsche dir viel Kraft.

    Alles Liebe

    Dagi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Brigitta,
    ich kann sehr gut verstehen, dass Du unendlich traurig bist. Denn auch ich habe eine Fellnase und möchte an die Lücke gar nicht denken, die sie hinterlassen würde. Sie teilen so unendlich viele Stunden mit einem, sind besonders aufmerksam und warmherzig, gar tröstend, wenn es einem selbst nicht gut geht. Sie zeigen immer ihr wahres Gesicht und wedeln wie wild, wenn sie sich freuen. Schlimm wäre, wenn sie bei all ihrer Liebe und Freundschaft zu uns, nicht mit Tränen und Trauer über die Regenbogenbrücke geschickt werden würden. Ich kann es so gut verstehen und habe diesen Verlust schon einmal verspürt. Lass Dir die Zeit für Trauer und auch Tränen, es ist wichtig, um langsam loslassen zu können.

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Brigitta,
    das tut mir unendlich leid. Ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit. Sally wird in deinem Herzen weiter leben. Du hast mein aufrichtiges Mitgefühl. Fühl dich gedrückt.
    Traurige Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitta,
    ich kann dich so gut verstehen! Mein Charlie starb vor acht Jahren nach fast 18 gemeinsamen Jahren. Auch heute denke ich noch fast täglich an ihn und er fehlt mir immer noch. Mit der Zeit geht die Trauer, die Erinnerungen an die schöne, gemeinsame Zeit bleibt. Aber die ersten Wochen und Monate waren traurig. Ich wünsche dir alles, alles Gute. Dicke Umarmung, Susanne aus Bayern (ganz in deiner Nähe)



    AntwortenLöschen
  8. Liebe Brigitta,

    oh.. das tut mir so unendlich leid.
    Ich weiß, wie sehr das schmerzt und weiß auch wie lange sich die Zeit zieht, bis der Schmerz nachlässt.
    So ist es mir vor über einem Jahr auch ergangen und ich war untröstlich.. nie hätte ich gedacht, wieder ein Hundchen in mein Leben zu lassen und doch kam der Zeitpunkt und es kam meine Lizzy, die mir dabei hilft, den Schmerz zu stillen.

    Niemals werde ich meine Enya vergessen.. sie war 14 Jahre ein großer Teil meines Lebens und lebt nun in meinen Erinnerungen weiter.

    So wünsche ich auch dir viel Kraft und dass der Tag kommt an dem du ohne Tränen an deine Sally zurück denken kannst.

    Viele liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Brigitta,
    das tut mir soooooo leid und ich kann dich so gut verstehen. War eure Maus denn krank, denn 10 Jahre sind ja eigentlich noch kein Alter....
    Unser Vorgänger von unserer Wuselmaus ist nicht ganz 13 Jahre geworden und wir haben einige Jahre gebraucht, bis wir darüber weg waren.
    ich wünsche euch ganz viel Kraft und irgendwann werdet ihr Sally wiedersehen, da bin ich mir ganz sicher.
    GGLG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitta,
    sitze mit Tränchen in den Augen hier...es tut mir unendlich leid für Euch und ich wünsche Euch vom Herzen ganz viel Kraft.
    Ich selbst habe drei süsse Fellnasen zu Hause...mich irgendwann verabschieden zu müssen...daran darf ich garnicht denken.
    Liebste Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Brigitta !
    Es tut mir aufrichtig leid, dass eure Sally nicht mehr bei euch ist.
    Ich habe selber zwei Labbies und darf wirklich nicht daran denken, dass sie irgendwann nicht mehr bei uns sein werden.
    Viel Kraft für die nächste Zeit.
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Brigitta,

    Es tut mir sehr leid, dass Sally so früh über die Regenbogenbrücke gehen musste. Ich kann mir gut vorstellen wie schrecklich das für euch ist. Erinnere mich doch noch zu gut an den Abschied von unserem kleinen Patch und vermisse ihn immer noch.
    Sende dir eine tröstende Umarmung,
    Liebe Grüße
    Stefanie

    Leuchtende Tage,
    Nicht weinen, dass sie vorüber,
    Lächeln, dass sie gewesen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Brigitta
    Das war ein schöner Hund es tut mir leid ich weiss wie das ist. Aber ich denke wirklich das wir unsere Haustiere wiedersehen auf der anderen Seite. Ich bin heute zufällig wieder mal auf deinen Blog gestolpert und habe deine wunderbaren Gartenbilder genossen. Da dachte ich mir so.... es ist ja jetzt Herbst... vielleicht magst du wieder... aber ansonsten es hat ja noch viele Bilder zu bestaunen auf deinen Seiten ich wünsche dir eine farbenfrohe glückliche Herbstzeit Liebe Grüsse Stephanie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, ich freu mich über deine Zeilen!